Kinder Adventskalender

Weihnachten. Sicherlich die Zeit des Jahres schlechthin, die vor allem den Kleinsten unter uns im Gedächtnis bleibt. Wenn der Weihnachtsmann kommt und Geschenke mitbringt, dann sind große Augen und ein dickes Grinsen bei Kindern vorprogrammiert. Vom 01.12 bis zum 24.12, also von Anfang Dezember bis zu Heiligabend, ist vor allem der Adventskalender, der Verwendung. Durch ihn steigt bei den Kleinen die Vorfreude auf Weihnachten. Gerade für die Eltern stellt sich sicherlich die Frage, welchen Adventskalender für Kinder man sich zulegt. Einerseits kann man natürlich seiner Kreativität freien Lauf lassen und einen solchen Adventskalender basteln. Hierbei sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Von Adventskalendern aus Pappe oder Karton, hierbei kann man sich Ideen einfallen lassen, um dem Adventskalender für Kinder eine persönliche Note zu verleihen. Auch ein gekaufter Adventskalender kann sehr gut dafür sorgen, den Kleinen ein Lächeln zu bescheren, hierbei ist es sicherlich die Schokolade im Inneren des Kalenders, die für das Lächeln sorgt. Wenn man sich einen Adventskalender kaufen möchte, gibt es auch hier eine Vielzahl von möglichen Kalendern. Von Milchschokolade, bis hin zu Zartbitter, hat sich der Markt auch idealerweise auf die Tatsache ausgerichtet, dass nicht jeder basteln möchte oder einen Adventskalender basteln kann. Somit bekommt man Adventskalender für Kinder in jedem Supermarkt oder in jedem Discounter zu kaufen. Möchte man seiner Kreativität freien Lauf lassen und solch einem Kalender basteln, findet man vor allem in Internet eine sehr große Anzahl von Anleitungen zum Basteln und vor allem eine sehr große Anzahl von Tipps, was es hierbei idealerweise zu beachten gibt. Vor allem ein gebastelter Adventskalender ist hierbei natürlich die persönlichere Variante, denn es kommt von Herzen und gerade in der Weihnachtszeit bzw. in der Vorweihnachtszeit ist dies sicherlich ein schönes Geschenk.

Der Barbie Adventskalender 2016

Advent abwarten und Tee trinken.

Advent. Die Zeit des Wartens.
Des Wartens auf die Ankunft Christi. Das ist der Grund, warum es Adventskalender gibt. Eigentlich immer mit Schokolade. Aber warum nicht einmal einen Teeadventskalender aufhängen? Das macht nicht dick und schmeckt gut. Die Zeit des Wartens wird dadurch auf alle Fälle kürzer. Tee trinken passt auch wunderbar in die kalte Jahreszeit. Nicht nur, wenn man eine Erkältung hat. Und wenn man selber keinen Tee mag, dann kann man doch einfach einen Teeadventskalender verschenken. Dann freuen sich Oma, Opa, Tante, Onkel, Ehemann und Ehefrau. Oder auch der Freund oder die Freundin. Und man tut ihnen auch noch etwas Gutes. Tee ist schließlich nicht nur gesund, sondern wärmt auch noch die Seele. Teeadventskalender kann man zwar im Laden kaufen, schöner ist es jedoch, wenn man einfach einen selber bastelt. Da sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Gute Tipps zum Basteln bekommt man ohne weiteres im Internet. Für die richtigen Materialien ist ein Besuch im Bastelladen eine gute Idee. Den Tee kauft man am besten im Supermarkt seines Vertrauens. Wenn einem 24 verschiedene Teepackungen dann aber doch zu viel auf einmal sind, kann man sich auch einen herkömmlichen Teeadventskalender im Laden kaufen und die darin enthaltenen Teebeutel einfach für den eigenen verwenden. Man sollte allerdings darauf achten, dass die einzelnen Teebeutel gut verpackt sind. Sonst geht das Aroma des Tees zu schnell verloren. Ob man einen Teeadventskalender nun aber kauft oder selber bastelt, eine Freude ist er allemal. Wie viel Geld man dafür ausgibt, hängt von einem selber ab. Es gibt sie schon ab ungefähr 4 Euro zu Kaufen.

DIY Tee Adventskalender

Der Donauradweg – Wundervolle Landschaften in acht Ländern

Die Donau ist wohl einer der bekanntesten Flüsse in Europa. Kein Wunder, dass es daher auch einen tollen Fernradweg gibt, auf dem man die Donau von der Quelle bis zur Mündung folgen kann. Sicherlich ein langer Weg. Denn der Weg von der Quelle bei Donaueschingen bis hin zur Mündung im Schwarzen Meer in Rumänien ist lang, genauer gesagt ist der Donauradweg etwa 2850 Kilometer lang. Damit hat er natürlich auch eine Länge, die man nicht mal eben so durchradelt. Daher ist es sinnvoll, sich vorher genau zu überlegen, welche Etappen man auf dem Donauradweg befahren möchte, vor allem, wenn man durch alle acht Länder radeln möchte.

Natur pur auf dem gesamten Radweg

Wer sich entschließt, auf dem Donauradweg seinen Urlaub zu verbringen oder vielleicht nur eine Tagestour, als eine Art Ausflug machen möchte, der kann sich sicher sein, dass er die Natur in vollen Zügen zu Gesicht bekommt. Denn ein großer Teil des Radweges entlang der Donau ist geprägt von der Natur. Wohl auch deshalb gehört der Donauradweg in Deutschland zu den beliebtesten Fernradwegen und ist daher gerade bei schönem Wetter im Sommer auch relativ gut befahren. Schließlich macht das gemütliche Radeln doch viel mehr Spaß, wenn man die frische Luft genießen kann, nur wenig Straßenlärm mitbekommt und somit auch nur stellenweise auf Straßenverkehr achten muss.

Sehenswürdigkeiten auf fast jeder Etappe

Aber nicht nur die Natur bietet auf dem Donauradweg sehr viel für die Fahrradfahrer. Sogar Geschichte, Architektur und andere kulturelle Themen kann man auf dem Fernradweg erleben. So kann man beispielsweise den Donaulimes kennenlernen und römische Kastelle entdecken. Oder aber man macht Halt in diversen sehenswerten Städten wie Passau, Wien, Linz, Bratislava, Budapest oder Tulcea. Denn auch dies hat der Donauradweg auf fast jede Etappe zu bieten, tolle Städte und Dörfer.

Donauradweg – Befahrung ab der Quelle:

Von Polen bis Dänemark auf dem Ostseeküsten Radweg

Der Ostseeküsten Radweg ist sicherlich einer der schönsten und vielleicht sogar spannendsten Fernradwege Deutschlands. Denn entlang der Ostseeküste geht es von Ahlbeck an der polnischen Grenze auf der Insel Usedom bis hin zur Grenze Dänemarks entlang wundervoller Landschaften und Städte. Und vielleicht kann man dabei noch an dem einen oder anderen Ostseestrand, an dem man eine kleine oder vielleicht auch längere Pause einlegt, auch noch tolles Bernstein finden und als Souvenir damit ein ganz besonderes Stück mit nach Hause nehmen.

Touristisches Gebiet mit dem Fahrrad erkunden

Die Ostseeküste ist bei Urlaubern aus ganz Europa sehr beliebt. Schließlich hat die Ostsee einen ganz besonderen Reiz, sowohl durch die Landschaft als auch durch die Geschichte der Baltischen See. Der Ostseeküsten Radweg bietet daher auch eine sehr abwechslungsreiche und auch außergewöhnliche Art und Weise, um dieses touristische Gebiet zu erkunden und zu erleben. Entlang der Route auf Usedom die Kaiserbäder Ahlbeck, Heringsdorf und Bansin mit ihren langen Stränden und der tollen kaiserlichen Architektur besuchen, dann übersetz aufs Festland und die Küste in der ehemaligen DDR weiter Richtung Dänemark fahren. Dort findet man bei Lubmin das ehemalige AKW, kommt dann in die Universitätsstadt Greifswald und fährt weiter Richtung Stralsund und Rügen. Der Ostseeküsten Radweg führt dann normalerweise einmal um Rügen herum, wird aber nicht immer von allen so befahren. Dann weiter Richtung Wismar, vorbei an Fischland-Darß und Warnemünde. Dann weiter Richtung Travemünde, Timmendorfer Strand, Kiel und zum Schlussspurt nach Flensburg zur dänischen Grenze ansetzen. Am Ende hat man sicherlich viel erlebt und bleibende Erinnerungen in Massen aufgesaugt. Natürlich kann man den Ostseeküsten Radweg auch von der dänischen Grenze Richtung polnischer Grenze befahren. Denn egal, in welchen Richtungen man ihn befährt, ob man den Ostseeküsten Radweg in Teilen oder ganz hinter sich bringt, man bekommt immer viel zu sehen und eine tolle Brise frischer Seeluft.

Fahrradtour auf dem Ostseeküstenradweg:

Fahrradladen Berlin

Fahrradladen Berlin – Warum macht das wirklich Sinn?

Einen Fahrradladen in einer Großstadt zu besitzen macht generell mehr Sinn als irgendwo auf dem Land. Gerade in Städten wie Berlin, Hamburg oder München sind Fahrräder eines der gängisten und vor Allem schnellsten Verkehrsmittel, die man privat nutzt. Natürlich sind öffentliche Verkehrsmittel in solchen Städten gut ausgebaut und können optimal genutzt werden, dennoch ist es so das viele Menschen trotzdem lieber auf das alt bewehrte Fahrrad zurück greifen. Das hat auch einen einfachen Grund. Man ist flexibler und muss sich nicht an bestimmte Zeiten halten. Diese gewisse Art von Freiheit sagt den meisten Menschen weitaus mehr zu, als gebundene Zeiten wahrzunehmen. Diese Zwanglosigkeit bringt viele Menschen, gerade in Großstädten dazu auf öffentliche Verkehrsmittel zu verzichten und für bestimmte Zwecke Fahrräder oder ähnliche Verkehrsmittel zu nutzen. Doch benötigt man ja nicht unbedingt Tag für Tag ein Fahrrad, so ist es natürlich noch schöner wenn man sich für einen Tag ein solches Mobil ausleihen kann. Im Fahrradladen Berlin wäre so eine Option zum Beispiel möglich. Das spricht natürlich eine große Kundenbreite an. Somit ist auch der Umsatz weit lukrativer als in anderen Regionen.

Fahrradladen Berlin – Das langfristig optimale Geschäft?

Man sieht also schon warum es wirklich Sinn macht einen solchen Laden in einer großen Stadt zu besitzen. Die Möglichkeit die man seinen Kunden bieten kann, werden gerne und vor Allem häufig in Anspruch genommen. Ein Geschäft was praktisch nie aussterben kann, solange es solche Städte gibt. Man könnte hier fast von einem perfekten Geschäftsmodell sprechen. Allerdings gibt es auch bei solchen Top Ideen viel Konkurrenz auch das sollte man hier natürlich immer beachten und genau überlegen wo man ein solches Geschäft eröffnet oder führen sollte.

Mit dem Fahrrad durch Berlin:

Unterwegs entlang der Isar

Deutschland bietet im Süden wunderbare Outdoor Möglichkeiten für Sport und Erholung. Es gilt hierbei besonders den Isarradweg als Chance zu erkennen, denn auf dem rund 300 Kilometer langen Radweg lässt sich wahrlich so manches Abenteuer erleben.

Wunderbare Regionen werden durchfahren

Eine Fahrt entlang des Isar Radwegs ist wahrlich aus unterschiedlichsten Gründen ein Erlebnis. Es gilt hierbei jedoch auch zu erkennen, dass die reizvolle Route durch die durchfahrenen Regionen nochmals an Bedeutung und Anziehungskraft gewinnt. Über Lenggries und Bad Tölz kommt der Radfahrer ebenfalls nach München bzw. in das Münchner Umland, so dass beispielsweise die Rad Tour mit Sightseeing kombiniert werden kann. Interessant ist anschließend der Web von Oberbayern in Richtung Niederbayern. Vorbei an eindrucksvollen Landschaften geht es durch Landshut und Dingolfing am Ende in Richtung Niederalteich. Die Zugspitz Region, das Münchner Umland, das Tölzer Land oder aber das Bayerische Golf & Thermenland werden somit durchfahren und bieten eine wunderbare Abwechslung in Sachen Naturschauspiel.

Entlang des Isarradwegs lockt nicht nur die Natur. Es gilt zugleich halt zu machen und sich von den regionalen Küchen verwöhnen zu lassen. Gerade Süddeutschland bietet hierbei für das leibliche Wohl zur Stärkung sehr leckere Gerichte, welche das Gesamterlebnis Isarradweg wahrlich perfekt zu einem guten Abschluss bringen können.

Isarradweg vom Kraftwerk Muhltal bis zur Dürnsteiner Brücke:

Tablettenbox 7 Tage

Die Tablettenbox 7 Tage ist eine praktische Erfindung. Meist hat sie die Form eines kleinen Kästchens mit sieben kleinen Schubladen, die mit den Wochentagen gekennzeichnet sind. Die Schubladen sind in vier Fächer eingeteilt für morgens,. mittags und abends. Wer eine vielzahl an Medikamenten verordnet bekommt, kann mit der Tablettenbox den Überblick behalten und wird die Einnahme nicht mehr vergessen. Vor allem ältere Personen verliesen schnell mal den Überblick. Sie können sich die Medikamente für die ge Woche in die Box sortieren und wissen dann immer ob und wann sie ihre Tabletten genommen haben.

Schwer Kranke allein Lebende profitieren von der Tablettenbox 7 Tage. Die Helfer oder Pfleger können die Medikamenteneinnahme besser überwachen wenn es eine Tablettenbox 7 Tage gibt. Ein Pfleger sortiert die Medikamente für die kommende Woche ein und muss die Einnahme nur noch überwachen. Damit spart die Tablettenbox 7 Tage dem Pfleger Zeit. Der Zeitplan im Pflegedienst ist sowieso sehr knapp bemessen.

Die Tablettenbox 7 Tage kann man in Apotheken für kleines Geld kaufen. Es gibt sie in verschiedenen Ausführungen und Farben aber immer mit der gleichen Struktur. Den Medikamentendosierer gibt es heute sogar mit Alarm. Die Box erinnert lautstark an die Einnahme der Tabletten. Damit kommen auch leicht vergessliche Menschen gut zurecht und nehmen ihre Medizin rechtzeitig ein.
Kaufen Sie eine Tablettenbox 7 Tage für einen lieben Menschen der Medikamente nehmen muss, als Geschenk. Sie iet ein zuverlässiger Gebrauchsgegenstand.

Spielturm bauen

Will man für sein Kind einen eigenen Spielturm bauen, und ist bereit sich in das Projekt so tief hinein zu knien das man den gesamten Turm selbst konstruieren oder zumindest bauen will, sollte man bereit sein sich mindestens einen Tag Zeit dafür zu nehmen. Je nachdem wie vorgefertigt die Teile sind, die man verwenden will um einen Spielturm bauen zu können, sollte man sich genügend Zeit einplanen um das Projekt sinnvoll angehen zu können. Zunächst hat man natürlich die Wahl des Holzes welche sich jedoch auf die für Sinn und Zweck dienlichsten Holzarten einschränken lässt, welche die nötige Stabilität gewährleisten und dennoch ins Budget passen müssen. Hierzu ist es wichtig zu wissen, das grünes oder Nasses Holz keines Wegs Grund zur Reklamation darstellen sollte, da die Grünfärbung lediglich von der Kesseldruckimprägnierung stammt und nach einiger Zeit ganz von alleine verschwindet. Das Holz muss bloß auseinander gepackt werden, damit es anschließend in der Sonne trocknen kann. Man sollte natürlich Wert auf eine sorgfältige Kontrolle aller mitgelieferten Bauteile legen. Und natürlich ist auch eine Qualitätsprüfung wichtig, damit im Bedarfsfall die entsprechenden Materialien bei Ihrem Hersteller reklamiert werden können. Im Werkzeug Sortiment sollten Akkuschrauber, Schraubenschlüssel, Inbusschlüssel, Zange, Wasser wage und Hammer vorhanden sein.

Will man einen Spielturm Bauen könne zur Ergänzung auch eine Stichsäge, eine Schraubzwinge und ein Holzbohrer nützlich sein. Zusätzlich ist es immer nützlich einige Schrauben und Winkel als Zusatz bereit stehen zu haben.
Wenn die Sicherheit besteht das alle Teile vorhanden sind, kann es losgehen. Am besten ist die Benutzung von zwei Akku-Schraubern. Einer sollte dann fürs Bohren, der andere fürs Schrauben verwendet werden. Da Arbeitsaufwand eingespart werden kann. Die Holzbesorgung kann größeren Baumärkten wie Hornbach oder Praktika getätigt werden.

Aufbau eines Spielturmes im Videoformat:

Adventskalender für Männer

Es muss nicht immer der obligatorische Schoko-Kalender sein. Wer in diesem Jahr seinem Freund oder Schatz mal was Besonderes für den Advent schenken möchte, findet hier einige Tipps für Adventskalender für Männer. Am besten besorgt man sich im Handel fertige Adventskalender, die nur noch zu befüllen sind. Originell und schnell geht’s mit 24 bunten, nummerierten und bemalten oder beklebten Papiertaschen, die man an eine Kordel hängt. Und was kommt rein?

Kleinigkeiten für Schlemmer und Genießer

Für die männlichen Gourmets und selbsternannten Küchengötter finden sich viele kleine Geschenkideen, für Adventskalender für Männer. Exotische Gewürzmischungen, verschiedene Miniatur-Öle oder aromatische Tee-Sorten vom Feinkost-Händler sind nur einige Beispiele. Besondere Liköre, Grappa-Sorten oder edle Obstbrände kann man sich in den Filialen einiger Gourmet-Ketten in kleine Fläschchen abfüllen lassen. Zum Nikolaustag gibt es entweder was Süßes, oder Pikantes, wie Nussmischungen oder scharfe Mandeln. Auch Pesto und Pasta macht sich gut in einem Schlemmer-Adventskalender für Männer.

Gutscheine und Apps

Immer wieder beliebt bei Männern sind Gutscheine. Hier ist die Auswahl riesig und man bekommt wirklich originelle Gutscheine für jeden Bedarf. Ob ins Restaurant oder für einen Kinobesuch, mit Gutscheinen kann man fast nichts verkehrt machen. Auch selbstgemachte Gutscheine für besondere Momente kommen bei Männern gut an. Männer lieben auch Lose. Rubbel- oder Glücksspiel-Lose sorgen bei allen Männern immer für den richtigen Kick. Begehrt sind auch Online-Gutschein-Codes oder Apps zum Download von Songs, Spielen oder Filmen. Im i-Tunes-Store beispielsweise findet sich eine riesige Auswahl an Apps zum Verschenken.

Originelles aus dem Internet

Will man den Adventskalender mit witzigen und originellen Must-Haves aufhübschen, findet man im Internet jede Menge frische Ideen. Neben Fanartikeln oder Autogrammkarten von Spielern des Lieblingsclubs, fanden wir die aufblasbare Krone: „King for a day“, den Weihnachtsbaum aus der Dose, ein wasserfestes Wannenbuch mit Witzen, Sprüchen und Gedichten sowie die Handschuhe für Raucher besonders originell.

Anleitung zum basteln eines Adventskalender für Männer:

Der Ennsradweg führt mitten durchs Grüne neben der schönen Enns

Der Ennsradweg führt von Flachau über Schladming, vorbei an den sehenswerten Nationalparks Gesäuse und Kalkalpen bis hin zu Enns an der schönen Donau. Viele unterschiedliche Wege führen nach Enns. Am besten besorgt man sich vor der Fahrradtour eine entsprechende Routenkarte, um die schönste Route zu ermitteln. Es gibt so viele Strecken, die den einen oder anderen interessanten Abstecher beinhalten, so dass sich jeder seine Lieblingssehenswürdigkeiten individuell zusammenstellen kann.

Die einzelnen Etappen können je nach Konstitution der Tourmitglieder so gesteckt werden, dass genügend Zeit zum Ausspannen und Genießen zur Verfügung steht. In den kleinen Dörfchen gibt es tolle Hotels und Pensionen, die zum Verweilen einladen. Die Aussicht ins Grüne ist herrlich. Die eindrucksvolle Landschafts- und Bergpersönlichkeiten sind beeindruckend. Zwischen der schönen grünen Naturkulisse erstreckt sich der Enns zuerst gemütlich und ruhig und baut sich dann zu einem reißenden, tosenden Fluss auf.

Am Anfang des Ennsradweg stehen die Berge im Vordergrund, auf der zweiten Strecke die Enns. Nach dem regen Treiben des Flusses erfolgt wieder eine Ruhephase. Besonders interessant sind unterwegs die schönen Badeseen. In den romantischen Dörfern warten viele Restaurants, die mit kulinarischen Köstlichkeiten neue Kraft für die nächste Strecke tanken lassen. In Radstadt, finden sich viele historische Sehenswürdigkeiten. In Schadming dagegen gibt es zahlreiche sportliche Attraktionen. Die Stadt Enns zählt zur ältesten Stad Oberösterreichs und ist auf jeden Fall einen längeren Aufenthalt wert. Der Ennsradweg ist zwar etwas hügelig, aber trotzdem gerade für Anfänger sehr interessant. Sie verfügt über viele Radweg-Anschlussmöglichkeiten, wie zum Beispiel an den Murradweg oder Donauradweg.

Video zum Enns-Radweg: